Donaubergland Marketing und Tourismus GmbH Tuttlingen Seit 1. September 2004 gibt es mit der Donaubergland Marketing und Tourismus GmbH erstmals eine gemeinsame Tourismusorganisation für den gesamten Landkreis Tuttlingen. Neben dem Landkreis Tuttlingen als Hauptgesellschafter traten zunächst 28 (von 35) Städten und Gemeinden im Landkreis Tuttlingen sowie 44 Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe im Landkreis und die Hirschbrauerei Wurmlingen als Gesellschafter bei der Gründung bei.

  • Neue Donauwellen - Mundharmonika
    am 3. Dezember 2018 um 0:00

    Vor 100 Jahren, in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, hat die Firma HOHNER, Weltmarktführer für Mundharmonikas und Akkordeons aus der Musikstadt Trossingen im Donaubergland, ein Mundharmonika-Modell "Donauwellen" hergestellt und weltweit vertrieben. Jetzt gibt es in Erinnerung an diese historische "Donauwelle" ein Nachfolgemodell, exklusiv für das Donaubergland.Gönnen Sie sich dieses außergewöhnliche Instrument, ob für sich selbst oder als hochwertiges, besonderes Geschenk für Ihre Familie, für Freunde oder auch für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Ihre Kunden. Donauwellen - hier spielt die Musik! Mehr Link zur Pressemitteulung zur Vorstellung der neuen "Donauwelle" (PDF zum Download   &nbs […]

  • Buchheimer Christkindlemarkt
    am 29. November 2018 um 0:00

    An drei Tagen präsentiert sich das ganze Dorf - nun schon zum 24. Mal - in außergewöhnlichem vorweihnachtlichem Glanz:am Samstag, 1. Dezemberam Sonntag, 2. Dezember und am Samstag, 8. Dezember. Alljährlich freut sich die ganze Region auf die Eröffnung dieses einzigartigen dörflichen Weihnachtsmarktes mit der stimmungsvollen Atmosphäre und den liebevoll dekorierten Hütten. Mehr Übersicht über weitere Advents- und Weihnachtsmärkte in der Region (PDF)   &nbs […]

  • Winterpause für Qualitäts- und Premiumwege
    am 19. November 2018 um 0:00

    Zahlreiche naturbelassene Wegstrecken sind in dieser Zeit besonders nass und rutschig. Die Wege werden in dieser Zeit zudem nicht besonders betreut. Darüber hinaus können an mehreren Stellen immer wieder Holzfällarbeiten im Wald durchgeführt werden. Wir möchten mit dieser Maßnahme einerseits zu Ihrer Sicherheit beitragen und andererseits unseren zertifizierten Wanderwegen und speziell diesen Teilstücken etwas "Ruhe und Erholung" gönnen. Ab dem Frühjahr können wir Ihnen so wieder die Wege in bestem Zustand präsentieren und Ihnen schöne Wandererlebnisse bieten. In dieser Zeit stehen Ihnen zahlreiche andere, befestigte Wanderwege in der Region zur Verfügung. zu unseren Tourenvorschlägen Wir bitten um Ihr Verständnis. Mehr zu den Qualitätswegen im Donaubergland Mehr zu den DonauWellen-Premiumwegen   &nbs […]

  • Donauberglandweg im SWR-Fernsehen
    am 31. Oktober 2018 um 0:00

    In der beliebten Sendereihe im SWR-Fernsehen Baden-Württemberg sind Reporter regelmäßig zu besonderen Ausflugszielen in Baden-Württemberg unterwegs und berichten von ihren Ausflügen. Vor wenigen Tagen hat sich Marius Zimmermann gemeinsam mit der neuen Hüttenwirtin Katharina Kohler auf dem "Lemberg" bei Gosheim auf eine gemeinsame Wanderung auf die ersten Etappe des Donauberglandweges begeben. Begleitet von einem Kamerateam, stellen sie den Lemberg, mit 1.015 Metern höchster Berg der Schwäbischen Alb, mit seinem "Eifelturm der Alb" und der Albvereinshütte vor. Danach machten sie sich noch auf zum Aussichtspunkt "Kehlen", auf das Klippeneck und auf den Dreifaltigkeitsberg. Der Link zum Film (auf SWR.de) Mehr zur Sendung "Kaffee oder Tee" Mehr zur ersten Etappe des Donauberglandwegs Broschüre zum Donauberglandweg (als PDF zum Download; ca. 14 MB) Der Donauberglandweg, der auf vier Tagesetappen vom Lemberg bis nach Beuron  führt, ist im September von der Europäischen Wandervereinigung und dem Deutschen Wanderverband als einer der führenden Qualitätswege in Europa, als "Leading Quality Trail - Best of Europe" ausgezeichnet worden. Das haben bisher nur 14 Wege in Europa geschafft und nur fünf in Deutschland. Mehr dazu   &nbs […]

  • Winter auf den Wanderwegen
    am 29. Oktober 2018 um 0:00

    In den Höhenlagen des Donauberglandes hat der Wintereinbruch am Wochenende zu kräftigem Schneefall geführt. Vor allem die Wanderwege in den Höhenlagen des Heubergs sollten derzeit nicht begangen werden. Sie werden nicht geräumt, können also an vielen Stellen rutschig sein. Das betrifft ausdrücklich auch den Donauberglandweg, die DonauWellen-Premiumwege, den Donau-Zollernalb-Weg und die letzte Etappe des Albsteig. Wir bitten um Beachtung!   Zudem gibt es derzeit an einigen Stellen Umleitungen auf Wanderwegen aufgrund von Holzerntearbeiten in IrndorfDonauWelle Eichfelsen-Panorama Restaurierungsmaßnahmen an der Ruine Kallenberg auf Gemarkung BuchheimDonauberglandwegDonauWelle Donaufelsen-Tour Auch hier bitten wir um Beachtung und entsprechende Vorsicht vor Ort. […]