Southside News




Southside News Immer aktuelle news per Southside RSS Feed!! Jetzt abonnieren!!!

  • Stromausfall auf der Green Stage
    am 25. Juni 2017 um 1:19

    Liebe Southsider, aufgrund eines schweren technischen Defekts kam es leider zu einem Stromausfall während des Green Day-Konzertes. Leider war es uns nicht möglich, den Fehler schnellstmöglich zu beheben, weshalb wir den Spielbetrieb auf der Green Stage heute nicht mehr aufnehmen können. Der technische Defekt wurde gefunden und wir arbeiten nun fieberhaft daran, ihn zu beheben.Es tut uns von Herzen Leid, dass Green Day Ihren Gig nicht beenden konnten. Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Geduld, Ihr seid der Hammer! […]

  • Das Southside Festival 2017 ist SOLD OUT!
    am 19. Juni 2017 um 18:52

    Freunde der spritzigen Unterhaltung - das #southside17 ist ratzeputz ausverkauft! Nachedm wir vor ein paar Wochen noch ein paar Tickets durch Rückläufer der 21016er Rückerstattungsaktion locker machen konnten, ist unser Ticketshop nun komplett leer. Es gibt, wie angekündigt, keine Tagestickets.Wir danken Euch und wünschen ein grandioses Southside 2017! […]

  • Tipps zur Anreise
    am 19. Juni 2017 um 18:21

    Wir sind sicher, Ihr habt schon die Pilgersandaletten angezogen und den Packesel beladen, um mit Eurer Crew die Leuternde Reise zum Southside anzutreten. Ihr seid bereit über Stock, Stein und so manchen Kilometer Autobahn (oder noch besser. Bahnstrecke) zu ballern, um Euer provisorisches Heim auf den heiligen Äckern des Wallfahrtsortes Neuhausen Ob Eck zu errichten. Damit dieser Teil möglichst schmuf von der Rampe läuft, haben wir einen Newsletter voll mit Infos geframmt. Gönnt Euch:Der Sommer ist da!Wie Ihr sicherlich schon selbst bemerkt habt, erwartet uns auf dem #Southside17 blendendes Wetter. Vergesst bitte nicht, ausreichend Wasser (!) zu trinken, Euch einzucremen und vor der Sonne zu schützen! Auf dem gesamten Festival gibt es wie gewohnt kostenlose Trinkwasserstellen. Durch sehr hohe Temperaturen können sich vereinzelt auch Gewitterzellen bilden. Sollte dies im Southside-Umfeld passieren, werden wir Euch wie gewohnt frühzeitig in Kenntnis setzen. Wir haben ein paar generelle Infos zu Unwetter, sowie zu einigen anderen Sicherheitsthemen auf der Festivalhomepage für Euch zusammengestellt.Schaut mal hier >>Shuttleservice Bahnhof Tuttlingen und Southside FestivalgeländeDie DB Regio AG bringt Euch kostenfrei zum Bahnhof in Tuttlingen. Anschließend pendeln zwischen Bahnhof (Vorplatz) und dem Festivalgelände kostenfreie Shuttlebusse. Bitte plant für Eure Rückreise zum Bahnhof genügend Pufferzeit ein.Shuttle-Pläne >>Shuttleservice Grüner Wohnen, Resort & DiscoFür die Grüner Wohnen- und Resort-Camper gibt es auch in diesem Jahr einen Shuttlebus, der zwischen der Ankunftshaltestelle vom Bahnhof Tuttlingen und der Haltestelle "Grüner Wohnen" bzw. "Resort" pendelt. Weiterhin gibt es einen Discoshuttle für die Grüner Wohnen- und Resort-Camper, welcher zwischen Einlass Ost und Einlass West vom Veranstaltungsgelände pendelt. Alle Fahrpläne findet Ihr hier:Shuttle-Pläne >>Anfahrt mit dem AutoDiejenigen von Euch, die mit dem Auto anreisen, sollten sich vorab auf der Website die Anfahrtsempfehlungen durchlesen. Das Southside ist weiträumig ausgeschildert und es stehen viele Helfer bereit, um Euch schnell und sicher auf das Gelände zu lotsen. Bitte leistet den Einweisern folge, damit wir Verkehrsstaus so gut es geht vermeiden können. Sobald Ihr die Festivalbeschilderung seht, schaltet das Navi aus und folgt den Anweisungen. Wir empfehlen Euch auf der Autofahrt bei Beck´s CampFM über 91,4 MHz reinzuschalten (im Umkreis von 15km zu empfangen), denn auch dort versorgen wir Euch nicht nur mit exzellenter Musik, sondern auch mit den neuesten Verkehrsentwicklungen. Weitere Anfahrtstipps findet Ihr hier: Anfahrt mit dem Auto >>Zum Bringen und Abholen bitte der Beschilderung folgen, um zu den dafür zur Verfügung stehenden Plätzen zu gelangen.MitfahrbörseBitte bildet Fahrgemeinschaften! Je weniger Autos wir einweisen müssen, umso schneller ist die Abwicklung. Mit vier Leuten in einem Auto ist es auch viel lustiger als nur zu zweit oder gar alleine. Unsere Mitfahrbörse findet Ihr unter www.southside.de/interaktiv/mitfahrboerse.Die Southside-AppUnsere Southside Festival App 2017, realisiert von unseren Partnern bei Greencopper, ist ab sofort am Start. Hier findet Ihr nicht nur allgemeine Infos rund um das Festival, sondern könnt Euch auch über die Bands informieren, Euren eigenen Timetable zusammenstellen, habt den Geländeplan auf einen Blick und habt den Timetable in einer interaktiven Übersicht. Der Gig-Alarm informiert Euch 15 Minuten vor dem Konzert einer von Euch favorisierten Band, Ihr habt die offizielle Spotify-Playlist integriert und der Recommender schlägt Euch Bands anhand Eurer favorisierten Bands vor. Als weitere Neuerung bieten wir Euch in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit, Euren Standort während des Festivals anonymisiert an uns zu übermitteln und standortbasierte Nachrichten zu erhalten, damit wir Euren Aufenthalt auf dem #southside17 noch sicherer und angenehmer gestalten können. Dieses Feature ist rein optional und kann von Euch – wenn Ihr es aktiviert habt – jederzeit in den Einstellungen der App deaktiviert werden. Die App ist für iOS und Android erhältlich.Jetzt downloaden >>Radio nicht vergessen!Beck's CampFM ist der offizielle Radiosender vom Southside Festival, der live und jeweils direkt vom Festivalgelände aus sendet. Auf der Frequenz 91.4 MHz ist Beck's CampFM am kompletten Festivalwochenende rund um die Uhr auf Sendung und kann im Umkreis von ca. 15 Kilometern gehört werden. Es wird ein buntes, interaktives Programm aus festivalverwandter Musik, Liedwünschen, Fanaktionen, Interviews der auftretenden Bands, Gewinnspielen und und und – ihr alle seid herzlich eingeladen, bei Beck's CampFM mitzumachen!Anreise mit der BahnAuch 2017 gibt es für das Southside Festival - ganz im Sinne von „Green rocks" - eine großangelegte Kooperation mit der Deutschen Bahn, die es Besuchern aus ganz Deutschland ermöglicht, mit ihren Southside Tickets in allen Nahverkehrszügen der DB Regio AG (RB, RE und IRE) zum Festival hin- und wieder zurückfahren zu können. Um diese Kooperation für mehrere zehntausend Festivalbesucher inklusive Shuttle ab Bahnhof Tuttlingen zu den Kassen / Bänderstationen ermöglichen zu können, beinhaltet der Preis für das Southside Ticket, neben der Vorverkaufsgebühr und Müllpfand eine Zugpauschale.Weitere Infos >>Anreise-ToolDu reist mit dem Zug an? Super Typ_In! Dann trag Dich doch bitte fix in unser Bahntool ein, damit wir die Auslastungen besser einschätzen können und Ihr seht, welche Züge schon recht voll sind, so dass Ihr Euch besser einen anderen schnappt.Hier entlang >>Beck's Pre-OrderVorbestellen und eiskalt genießen! Du hast keine Lust auf ein warmes Festivalbier, hast nicht genug Platz in deinem Auto oder bist einfach nur die Schlepperei Leid? Da haben wir genau das Richtige für dich. Über die Beck´s Pre-Order kannst du dir dein eiskaltes Beck's Dosenbier jetzt vorbestellen und es anschließend direkt neben dem Festivalsupermarkt auf dem Festival-Campingplatz abholen. Eiskalt genießen. Ohne Schlepperei, ohne Stress und ohne Flachs! Zusätzlich könnt ihr jetzt mit jeder Online-Bestellung der Pre-Order Tickets für 2018 gewinnen. Beck’s verlost unter allen Bestellern 2x2 Eintrittskarten für das Festival 2018 (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen).Zur Pre-Order >>Southside DrivecardSofort erkennen, wer auch zum Southside fährt! Druckt Euch unsere Drivecard aus, füllt sie aus, klebt sie Euch ins Autofenster und seht auf den ersten Blick, wer in Eurem Team ist.Download >>TicketsNur noch wenige #southside17-Tickets sind für 219€ inkl. Müllpfand über southside.de oder telefonisch unter 0180 6-853 653 (0,20€/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60€/Anruf) erhältlich.Die WoMo-Plaketten sind leider bereits ausverkauft.Zum Ticketshop >> […]

  • 11 Dinge, an die Du denken solltest
    am 19. Juni 2017 um 14:56

    1. Bring ein Radio mit! Beck's CampFM sind nicht nur eine Macht in Sachen Gute-Laune-Musik, sondern haben wichtige Infos rund um das Festival geschehen für Euch. Make Radio great again!   2. Festivalticket! Ja, wir verarschen Euch nicht – jedes Jahr wieder haben wir Menschen am Rande des Nervenzusammenbruchs an der Bändchenausgabe stehen.   3. Gürteltasche! Da wir dieses Jahr leider keine Rucksäcke oder Beutel auf das Konzertgelände lassen können, packt Eure Siebensachen einfach an die Hüte. Chic ists auch noch, The Rock approves.   4. Wasserfeste Schuhe! Wie wir ja aus dem letzten Jahr wissen, macht das unter Umständen Sinn.   5. Ohrenstöpsel! FYI: Punk ist laut! Vor allem Green Day haben ein paar heftige Pyroeffekte dabei, also: be prepared!   6. Zieh Dir die App! Ohne Scheiß – lad Dir das Ding runter! News, Timetable, Gigwecker, Geländeplan – alles da drin. Se Fjutscha is nau! Zum Download >>   7. Gaffa Tape! Gaffa ist lecker, macht, dass sich Dinge nicht mehr bewegen und hat sehr wahrscheinlich diverse Kriege verhindert.   8. Sonnencreme! No shit, der Sommer kommt hart! Und Du willst doch lieber braun anstatt rot werden, oder?   9. Klopapier! Ganz ehrlich, wir geben uns alle Mühe alle (!) Toiletten (die zahlreichen Wassergespülten, sowie Dixis) stets mit Klopapier ausgestattet zu halten, allerdings können wir nicht jeden Engpass sofort auf dem Schirm haben.   10. Campingstuhl! Denn jeder, der mal in einem bequemen Klappthron über sein Festival-Königreich den Blick hat schweifen lassen, weiß was Komfort bedeutet. Beim Helgaa-Store gibt’s übrigens welche zu kaufen… 11. Vergiss nicht, grün zu rocken! Dieses Jahr gibt's dabei NOCH dickere Preise zu gewinnen. Wie grün ist das denn? &nbs […]

  • Naturschutz auf dem #southside17
    am 19. Juni 2017 um 10:30

    Liebe Festivalfans, wir respektieren die Natur rund um das Southside-Festival und wir gehen davon aus dass Ihr das auch macht! Derjenige, der auf der falschen Seite vom Zaun erwischt wird, riskiert mindestens ein gelbes Bändchen.   Viele der an den Campings angrenzenden Flächen sind wichtige Biotope und Naturschutzgebiete. Diese Gebiete und die dort lebenden Tiere und Pflanzen möchten wir erhalten und auch während des Festivals bestmöglich schützen.   Deswegen lassen wir sie jedes Jahr aufwändig umzäunen. Wer beim Betreten der gesperrten Flächen, ihrer Verschmutzung oder Vandalismus erwischt wird, bekommt eine gelbe Karte oder einen Platzverweis!   Also: Seid fair zur Natur und bleibt auf den markierten Flächen. Lasst die Finger von den Zäunen und entsorgt Euren Müll bitte in den dafür bereitgestellten Säcken.   Danke für Euer Verständnis und Eure Unterstützung! […]