Wettergutachten - unerlässlich wenn Sie etwas belegen müssen.

Wettergutachten

Sie haben einen Schaden durch Wettereinflüsse und sollten gegebenenfalls etwaige Wettereinflüsse belegen, dann sind Sie beim Wetterzeiger genau richtig.

Hier kann Ihnen der Wetterzeiger weiterhelfen und für Sie Etwaiges aus dem Archiv heraussuchen, sowie Ihnen Auskünfte zum Wettergeschehen an diesem Tag erteilen.

Da dies mitunter sehr aufwendig sein kann, wird abhängig von der Anfrage eine Gebühr erhoben. Sofern Ihre Versicherung dies akzeptiert, können Sie es dort einreichen und sie sich erstatten lassen.

Wichtig: Da es sich hierbei zwar um sehr genaue und mit einer Profiwetterstation gemessen Daten, jedoch aber um keine offiziellen Messwerte wie z.B. mancher Wetterdienste handelt, sollten Sie vorab bei Ihrer Versicherung anfragen ob diese die Messwerte vom Wetterzeiger akzeptiert.

Schicken Sie einfach eine Mail an: info@wetterzeiger.de

Bitte teilen Sie in Ihrem Mail aber mit um was es genau geht, wie z.B. ob es sich um Schäden durch Niederschlag (Regen, Hagel, Schnee), Temperaturen, Windböen (Sturm usw.) und Sonstigem handelt. Wichtig ist dabei auch der genaue Standort für den diese Daten benötigt werden. Hierdurch lässt sich gleich ersehen inwieweit Ihnen entsprechende Informationen bereit gestellt werden können.

Nach Absenden Ihres Mails erfolgt dann umgehend eine Kontaktaufnahme mit Ihnen.